Nutzen Umwelt

Dezentrale Energieerzeugung

BHKWs produzieren dort Energie, wo sie verwendet wird. Dadurch entstehen keine elektrischen Leitungsverluste. Die elektrischen Verteilnetze werden dadurch entlastet.

 

Zeitliche Anpassung

  • BHKWs produzieren dann Energie, wenn sie gebraucht wird.
  • Gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme (Gesamt-Wirkungsgrad von 85-90%).
  • BHKWs sind Wind- und Wetter-unabhängig

 

Geringe Emissionen

  • BHKWs sind sicher, haben keine Strahlung und kein Entsorgungsproblem.
  • BHKWs sind CO2-neutral (z. B. mit Biogas).
  • BHKWs mit Gas sind Feinstaub-frei, können auch im Stadtgebiet eingesetzt werden.